Heilpraktikerin
Ute Katharina Weischede
Nietzschestraße 13
50931 Köln
Tel. 0221 – 97618692

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure-Gel von der Firma Teoxane

Stirnfalten mit Hyaluron unterspritzen

Mit Hyaluron können Stirnfalten wesentlich glatter gemacht werden oder sogar ganz verschwinden. Der Prozess der Faltenglättung dauert umso länger, je tiefer und länger die queren Stirnfalten(Sorgenfalten) eingegraben sind. Bei tieferen Stirnfalten sind mehrere Sitzungen ratsam. Es wird empfohlen die Stirnfalten so früh wie möglich zu behandeln oder vorzubeugen.

Sogar sehr tiefe Stirnfalten können mit Hyaluron aufgefüllt und geglättet werden und es kann wieder ein jugendlicheres Aussehen erreicht werden. Sie können mit Hyaluronsäure-Gel gewebeschonend behandelt werden. Dabei bleibt die Mimik vollständig erhalten.

 

Faltenunterspritzung Glabellafalte (Zornesfalte)

Mit Hyaluronsäure-Gel können auch Zornesfalten sehr gut behandelt werden. Sie gehören zu den häufigsten Alterserscheinungen im Gesicht und entstehen meistens durch häufiges Kontrahieren der Augenbrauen. Sie gehören zu den Mimikfalten und  diese unentspannten Zornesfalten entstehen umso schneller, je häufiger man diese Gesichtsmimik macht, sei es bei Müdigkeit oder Ärger. Es entsteht ein müdes und abgespanntes Erscheinungsbild. Die Behandlung mit Hyaluronsäure-Gel gehört hierbei zu den häufigsten Methoden und ist schnell und unkompliziert.

Die Zornesfalte gehört zu der Art von Falten, die tiefer gelegen sind und stärker ausgeprägt sind. Es wird also meist größere Menge an Hyaluronsäure-Gel benötigt um den lang anhaltenden Glättungseffekt zu erzielen. Um eine Überkorrektur zu verhindern empfiehlt es sich tiefe Zornesfalten in mehreren Sitzungen mit jeweils kleinen Dosierungen zu unterspritzen. So kann man jede tiefe Falte entfernen.

 

Hohlwangen auffüllen mit Hyaluronsäure-Gel – Liquid Facelift

Schmaler gewordene Wangen oder Hohlwangen können dank hochstabilisiertem Hyaluronsäure-Gel wieder aufgefüllt werden. Um einen deutlichen Straffungseffekt zu erzielen sind je nach Größe des Gesichtes oder Tiefe der Hohlwangen  mindestens zwei bis vier Milliliter Hyaluronsäure-Gel nötig. Nach ca. sechs Monaten ist meistens eine Folgebehandlung notwendig um einen länger anhaltenden Effekt zu erzielen.

 

Nasolabialfalten

Diese Falten sitzen zwischen Nase und Mundwinkel und entstehen zusammen mit einer ausgeprägten Mimik, wenn die Wangen nach einiger Zeit anfangen abzusinken. Nasolabialfalte lassen das Gesicht älter wirken und verleihen ihm häufig einen mürrischen Ausdruck. Auch diese Nasolabialfalten können mit Hyaluronsäure-Gel unterspritzt werden. Die Menge an Hyaluronsäure-Gel richtet sich nach der Tiefe dieser Falten.

 

Marionettenfalten

Diese Falten sind oft eine Verlängerung der Nasolabialfalte, welche sich vom Mundwinkel bis zum Kinn hinunter ziehen. Die Marionettenfalten verleihen oft einen ungewollten griesgrämigen oder traurigen Gesichtsausdruck, da die Falte den Mundwinkel nach unten hin optisch verlängert, wie bei einer traurigen Maske. Ähnlich ist es bei der Mentolabialfalte, welche sich vom Mundwinkel zum Kinn zieht.

Mit hochwertigem Hyaluronsäure-Gel kann eine starke Verminderung oder sogar Entfernung der Marionetten- und Mundwinkelfalten erzielt werden. Es können mit vernetztem Hyaluronsäure-Gel frische bis sehr stark ausgeprägte Falten angehoben und geglättet werden.

 

Periorale Falten

Diese Falten sind zwischen Nase und Oberlippe. Diese Region ist den mimischen Mundbewegung sehr stark ausgesetzt. Bei Rauchern können diese periorale Falten sehr stark ausgeprägt sein.

 

Lippenvergrößerung auf natürliche Weise mit Hyaluronsäure

Lippen modellieren und Volumen vergrößern

Volle, sinnliche Lippen stehen schon immer für Attraktivität und Jugend. Mit einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure-Gel, kann der Wunsch nach volleren Lippen ganz einfach mit einem Minimum an Nebenwirkungen erfüllt werden. In der Behandlung wird ausführlich besprochen welche Lippenform oder Lippenvergrößerung gewünscht ist und harmonisch zum Gesicht passt, da die Lippen ein herausragendes Merkmal im Gesicht sind.

Risiken bei der Lippenbehandlung mit Hyaluronsäure

Eine häufige Nebenwirkung bei der Behandlung mit Hyaluronsäure-Gel ist das Auftreten einer, möglicherweise, sehr starken Schwellung der Lippe. Diese tritt direkt nach der Behandlung auf und  ist aber nur vorübergehend. Selten können auch Hämatome oder blaue Flecken auftreten. Das bevorzugte Produkt ist eine stabilisierte Hyaluronsäure mit guten Fließeigenschaften, da sich sonst unschöne bleibende Unebenheiten, Knubbel oder Verhärtungen bilden können.

Es ist bei der Lippenbehandlung mit Hyaluron zu beachten

-Die Unterspritzung sollte ca. 2 Wochen vor wichtigen Terminen erfolgen

-Falls es möglich ist sollte man zwei Wochen lang auf Aspirin verzichten. Es können sich ansonsten Blaue Flecke bilden.

 

Alterserscheinungen am Kinn und Unterkiefer

Da auch das Kinn zunehmend an Volumen über die Jahre verliert, entwickelt sich häufig ein Kinn mit einem Erscheinungsbild wie ein „Pflastersteinrelief“. Das Kinn kann wieder mit Hyaluronsäure geglättet werden und am Unterkiefer entstehen durchs Modellieren  wieder schärfere Konturen.

 Haben Sie Fragen zur Hyaluronbehandlung? Bitte vereinbaren Sie mit mir ein unverbindliches Erstgespräch.